Originalquellendienst uncovr durchbricht 40.000 Newsrooms Marke

uncovr40000

Der österreichische Medienservice uncovr.com erzielt zweieinhalb Jahre nach seinem Launch seinen Höchstwert und erfasst somit Pressemeldungen aus 40.325 Newsrooms – uncovr klettert damit erstmals über die 40.000 Pressebereiche Marke. Ein Blick auf die Steigerungsrate zum Vorjahr zeigt einen Zugewinn von über 30 Prozent bzw. um mehr als 1.000 Newsrooms.

Das Medienunternehmen mit Sitz in Wien bietet mit über 1.500 neuen Meldungen täglich Journalisten und Unternehmern eine individualisierbare Rechercheplattform, mit der unterschiedliche Presseinhalte durchsucht und in Echtzeit verfolgt werden können. uncovr vereint auf einer Plattform das Monitoring und die Recherche relevanter Pressemeldungen.

Die benutzerfreundliche Beschaffenheit von uncovr ist nahezu selbsterklärend. Durch den kostenlosen Zugang haben Journalisten die Möglichkeit, für sie wesentlichen Pressemeldungen zu erhalten und ihre redaktionelle Arbeit unabhängig von Pressemailings zu betreiben. Anhand des Folgens von Unternehmen und Schlagworten bekommt man einen individuell zugeschnittenen Newsfeed.

"Die laufende Entwicklung macht uns stolz und motiviert uns gleichzeitig, die Zahl der Recherchequellen laufend zu erweitern“, zeigt sich uncovr Gründer Bernhard Seikmann erfreut und ergänzt: “Unser Ziel ist es, dass wir in den kommenden 12 Monaten der Marke von 50.000 Quellen so nahe wie möglich kommen, um Medien wie Kommunikatoren ein möglichst umfangreiche Rechercheplattform für ihr Arbeit zu bieten."
Zur Meldungsübersicht

Bilder (1)

uncovr40000
1 919 x 960

Presse­kontakt

Mag. Bernhard J. Seikmann 
WUNDERWERK Online GmbH
 
T: +43 (0)1 361 66 77 14
M: +43 676 544 66 39

uncovr40000 (. png )

Maße Größe
Original 1919 x 960 2,8 MB
Medium 1200 x 601 2 MB
Small 600 x 301 531,4 KB
Custom x